Aufrufe
vor 8 Monaten

Medical Tribune 07/2019

  • Text
  • Tribune
  • Patienten
  • Februar
  • Tribune
  • Medizin
  • Arzt
  • Therapie
  • Menschen
  • Medien
  • Wien
  • Austria

Medical Tribune

AB 2019 NEU MIT arztemagazin 51. Jahrgang j Nr. 7 j 13. Februar 2019 Medizin Medien Austria j www.medonline.at j /medonline.at Zweischneidige Suche nach Krebs FRÜHERKENNUNG ■ Der Vorarlberger Arbeitskreis für Vorsorge- und Sozialmedizin (AKS) setzt sich mit der Frage nach Sinn und Unsinn von Gesundenuntersuchungen auseinander und rät, das Krebsscreening einzugrenzen. FOTO: ANDRESR/GETTYIMAGES; STEFAN S EYFERT/HERZUNDAUGE.COM Wie sinnvoll ist es, Massen von Gesunden zur Krebsfrüh erkennung zu laden? Mit der Einführung des Mamma-Screenings ist die Brustkrebsinzidenz gestiegen, der kompensatorische Abfall blieb aber aus, sagt Prim. a.D. Dr. Hans Concin vom AKS. Die Mortalität ist in den letzten Jahren gesunken, aber das sei zum Großteil den verbesserten Therapien zuzuschreiben. Und manche der detektierten Tumoren wachsen so langsam, dass sie zu Lebzeiten der Patienten gar keine Symptome verursacht hätten. Laut AKS sollte gezielter gescreent werden. ▶ SEITE 12 ■ AUS DEM INHALT Vorhofflimmern Die Wirksamkeit von Antiarrhythmika zum langfristigen Erhalt des Sinusrhythmus wird in den Leitlinien nur als moderat bewertet. ▶ SEITE 5 Palliative Jahrestage Seit 20 Jahren gibt es eine Fachgesellschaft für Palliativmedizin, seit 2005 einen Lehrstuhl. Dr. Retschitzegger erinnert sich. ▶ SEITE 13 10 Tipps für die Praxis Wenn Mediziner mit Patienten sprechen, fangen die Probleme oft erst so richtig an. Medical Tribune zeigt, worauf man achten sollte. ▶ SEITE 21 Dass mehr verdächtige Strukturen gefunden werden, ist nicht immer zum Vorteil der Betroffenen. Rätselhaftes Rheuma Geschwollene Gelenke, positiver Rheumafaktor – in der Regel gibt es für rheumatoide Erkrankungen eindeutige Hinweise. Manchmal allerdings ist die Sache doch verzwickter: Am Kongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie in Mannheim wurden außergewöhnliche Fälle präsentiert, die den behandelnden Ärzten alles abverlangten und die sehr lehrreich sind. ▶ SEITE 16 Impfpflicht für Babys? Wegen der aktuellen Masernausbrüche ist eine Debatte um eine Impfpflicht entbrannt. Während die einen auf Kampagnen setzen, wie Salzburgs LH-Stv. und Gesundheitsreferent Dr. Christian Stöckl, wollen seine Amtskollegen in der Steiermark und in Oberösterreich eine Masern-Impfpflicht für Babys. Letztere unterstützt auch Oberösterreichs Ärzte-Chef Dr. Peter Niedermoser. Bundesweit umschiffen hingegen Ministerium und Kammer ein klares Plädoyer – selbst für eine Impfpflicht für Ärzte. ▶ SEITE 3 Andiel: „Wir betreiben nicht nur Cherry Picking.“ Die wunderbare Welt der Generika In Österreich werden bereits fast 90 Millionen Packungen Generika verkauft. Der Präsident des Generikaverbandes, Dr. Wolfgang Andiel, erklärt im Interview, wieso es nicht noch mehr sind und wie das Geschäft funktioniert. ▶ SEITE 18 Österr. Post AG WZ 02Z032751 W, Medizin Medien GmbH, Grünbergstr. 15, 1120 Wien, Retouren an Postfach 100, 1350 Wien

ärztemagazin

Medical Tribune