Aufrufe
vor 3 Monaten

Medical Tribune 18/2019

  • Text
  • Tribune
  • Patientin
  • Praxis
  • Menschen
  • Urban
  • Kunst
  • Therapie
  • Medizin
  • Tribune
  • Wien
  • Patienten

Medical Tribune

SCHWERPUNKT ALLGEMEINMEDIZIN SEITEN 5–11 51. Jahrgang j Nr. 18 j 2. Mai 2019 Medizin Medien Austria j www.medonline.at j /medonline.at Hausärzte auf Mission Impossible BEREITSCHAFT ■ Die Ressourcen für den Hausärztlichen Notdienst (HÄND) in Oberösterreich sind äußerst ungleich aufgeteilt, von Mini-Sprengeln mit nicht einmal 90 km 2 bis hin zu fast 1.200 km 2 . Ärzte aus drei Bezirken berichten. FOTOS: GRASSNER; LEONSBOX/GETTYIMAGES Dr. Holger Grassner ist Gemeindearzt von Hinterstoder. Der Weltcuport liegt im Bezirk Kirchdorf, wo ein HÄND-Arzt schon mal 60 km fährt – in eine Richtung. Weil er für die Patienten da sein will und um „Lücken im System“ abzufedern, macht er in seiner Freizeit unbezahlte Notrufbereitschaften (Bild). Ähnlich lange Wege gibt es im Bezirk Vöcklabruck, mit zwei HÄND-Ärzten für 135.000 Einwohner. Unwegsam und riesig auch das Innere Ennstal, Steyr-Land. Die Ärzte dort meistern die Situation auf ihre eigene Weise. ▶ SEITE 2 ■ AUS DEM INHALT Brexit kann kommen Der EU-Austritt Großbritanniens verzögert sich, die Arzneimittelversorgung scheint aber bereits geregelt – Experten geben Entwarnung. ▶ SEITE 4 Geschwollene Beine Bei Schleifendiuretika gibt es keine Dosis-Wirkungs-Kurve. Der Effekt der Ödemtherapie setzt bei einer individuellen Schwellendosis ein. ▶ SEITE 5 Unter Verdacht Wissen Sie, bei welchen klinisch gesunden Menschen Sie nach einer latenten Tuberkulose-Infektion fahnden sollen? MT gibt Auskunft. ▶ SEITE 14 Hyperkalorische, ballaststoffarme Kost ist nichts fürs Herz. Wurstsemmeln sind mein Gemüse Nach diesem Grundsatz ernährte sich ein 53-jähriger Mann, bis er einen Myokardinfarkt erlitt. In der Folge wurde ein Prädiabetes diagnostiziert. Während seiner Reha erhielt der Patient eine Ernährungsberatung: Die Ballaststoffe sollten mehr, der Zucker weniger werden. ▶ SEITE 12 Fachkurzinformationen auf Seite 16 Badesaison Ciprofloxacin-Ohrentropfen • Bei chronisch suppurativer Otitis media • Bei Otitis externa mit vermuteter Trommelfellperforation oder Parazentese GPB.OTA 190301 Österr. Post AG WZ 02Z032751 W, Medizin Medien Austria GmbH, Grünbergstr. 15, 1120 Wien, Retouren an Postfach 100, 1350 Wien

ärztemagazin

Medical Tribune