Aufrufe
vor 10 Monaten

Medical Tribune 27-28/2018

  • Text
  • Tribune
  • Patienten
  • Rosuvastatin
  • Therapie
  • Risiko
  • Behandlung
  • Frauen
  • Genericon
  • Tribune
  • Juli
  • Erkrankungen

Medical Tribune

50 JAHRE JUBILÄUM • 50 JAHRE JUBILÄUM • 50 JAHRE JUBILÄUM • 50 JAHRE JUBILÄUM • 50 JAHRE JUBILÄUM • 50 JAHRE JUBILÄUM • 50 JAHRE 50. Jahrgang j Nr. 2728 j 11. Juli 2018 Medizin Medien Austria j www.medonline.at j Medical Tribune Österreich Schönen Urlaub! Liebe Leser, die Redaktion verabschiedet sich in den Urlaub. Wir wünschen Ihnen erholsame Ferien. Die nächste Ausgabe erscheint am 29. August. „Echte Chance” gegen Karzinome Seit zwölf Jahren ist die HPV-Impfung in Österreich verfügbar. Am OEGGG-Kongress plädierte Univ.- Prof. Dr. Elmar Joura, MedUni Wien, dafür, das Potenzial von Vorsorge und Impfung auszuschöpfen. ▶ SEITE 6 Finanz-EKG: Ein Herz für Ärzte Seltener Seitenhieb auf die Bauchspeicheldrüse ÖGGH 2018 ■ Häufig sind es Gallensteine oder Alkoholmissbrauch, die zur Pankreatitis führen. Sporadisch können aber auch Arzneimittel dahinterstecken. Diese Woche mit den Schwerpunkten: GASTROENTEROLOGIE ▶ Seite 9–12 RHEUMATOLOGIE ▶ Seite 13–15 ■ AUS DEM INHALT Detektiv fruchtbarer Tage Vor 48 Jahren starb Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Knaus, Pionier der natürlichen Verhütung. Medical Tribune traf seine Biografen. ▶ SEITE 2 Infliximab & Co Können Biologika bei anhaltendem Therapieerfolg bei CED abgesetzt werden oder riskiert man damit einen Relaps? ▶ SEITE 10 Sorgenkind Arthrose Die häufigste rheumatische Erkrankung ist medikamentös auch schwer zu behandeln. ▶ SEITE 15 FOTOS: TERO VESALAINEN, TERO VESALAINEN / GETTYIMAGES; MEDIZIN MEDIEN / MARKO’S PHOTOGRAPHY Ufern meine Personalkosten aus, zahle ich zu viel Miete und ist mein Umsatz im Rahmen meiner Möglichkeiten akzeptabel? Derartige Fragen sollte sich jeder Unternehmer stellen, natürlich auch der selbstständige Arzt. Die Ärzte- und Apothekerbank bietet ein Finanz-EKG an, mit dem sich ihre Kunden mit anderen Ärzten messen können. ▶ SEITE 4 Ein buntes Showprogramm sorgte für einen kurzweiligen Abend. Ein rauschendes Fest zum 50er 50 Jahre Medical Tribune in Österreich: Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Der Verlag lud zu einem Branchentreff in den Kursalon Hübner in Wien. Honorige Festredner und ein buntes Showprogramm garantierten einen ebenso interessanten wie auch unterhaltsamen Abend. ▶ SEITE 5 Nur ein bis vier Prozent der akuten Pankreatitiden stehen mit Medikamenten im Zusammenhang. Déjà-vu beim 12-Stunden-Tag Das Parlament hat am 5. Juli 2018 mit den Stimmen von ÖVP, FPÖ und Neos den 12-Stunden-Tag bzw. die 60-Stunden-Woche beschlossen. Mehr noch: Das Gesetz soll nicht wie geplant erst 2019, sondern schon mit 1. September in Kraft treten. Dabei ist es bereits jetzt möglich, bis zu 12 Stunden täglich zu arbeiten – allerdings unter strengen Auflagen. Denn bereits 2007 einigten sich die Sozialpartner auf eine neue Höchstarbeitszeit. Warum damals die Gewerkschaft zugestimmt hat, erklärt ÖGB- Chef Wolfgang Katzian. Ärzte schlagen indes Alarm. ▶ SEITE 3 Arthritistherapie bremst Ängste Generell werden Medikamente zu häufig beschuldigt, akute Pankreatitiden und Lipaseerhöhungen zu verursachen, erklärte DDr. Walter Spindelböck von der Universitätsklinik für Innere Medizin, LKH-Universitätsklinikum Graz, auf der Gastroenterologie-Tagung der ÖGGH in Salzburg. Bekannt unter den medikamentös induzierten Pankreatitiden ist die Thiopurin-induzierte akute Pankreatitis. Aber auch Immuntherapeutika, die bei Krebserkrankungen zur Verstärkung der Immunantwort Auf dem europäischen Rheumatologie-Kongress EULAR 2018 wurden Studienergebnisse vorgestellt, die darauf hindeuten, dass Patienten bereits mit früher rheumatoider Arthritis im ersten Jahr häufig unter Angst und Depression leiden. Erstaunlicherweise geht die Prävalenz von Angst und Depression jedoch ab dem Zeitpunkt der Diagnose und damit dem Beginn der Behandlung zurück. Studienautor Dr. George Fragoulis von der University of Glasgow geht auf die Rolle des CRP ein. Die Assoziation von CRP mit Depression, nicht jedoch mit Angst, sei ein weiterer Hinweis auf die immer deutlicher werdenden Zusammenhänge zwischen Entzündung und Depression. ▶ SEITE 13 eingesetzt werden, können sozusagen über ihr Ziel hinausschießen, was – wiederum in seltenen Fällen – zur Pankreatitis führen kann. Dann wird der monoklonale Antikörper abgesetzt und Kortison gegeben, erklärte der Experte. ▶ SEITE 9 © iStock.com/vm, Symbolpackung, Symbolabbildung, 2018_07_Rosuvastatin_I_MT_01 ERSTMALS TEILBAR AUGMENTED REALITY Jetzt neu: Über die Augmented Reality App von medONLINE kommen Sie zu multimedialen Inhal ten, die Sie via Handy sehen kön nen. Heute auf den Seiten 5 und 7. Achten Sie auf dieses Zeichen Kraft braucht Verantwortung Referenzpräparat = Crestor ® SEIT MAI 2018 GREEN BOX Fachkurzinformationen auf Seite 14 MT_27-28-s01.indd 1 06.07.2018 10:52:14

ärztemagazin

Medical Tribune